Diese Wäschewasch-Probleme können Ihre gesamte Badezimmer-Renovierung zu einem Misserfolg machen

Ob Sie eine Waschmaschine und einen Trockner einbauen, einen bestehenden Raum vergrößern oder einfach nur alte Geräte ersetzen, eine Badezimmer-Renovierung kann zu einem hohen Gewinn führen.

Doch ein solches Projekt kann immer noch mit einem Vorbehalt verbunden sein: Unerwartete Probleme können Ihr Budget sprengen. Hier sind vier der häufigsten – und lästigsten – Probleme.

Schlechte Drainageplatzierung

Das größte Problem, mit dem Sie bei jeder Waschmaschine konfrontiert werden, ist Wasser. Wenn der Abfluss der Waschmaschine durch Verstopfung, Maschinenausfall oder kalte Temperaturen überläuft, haben Sie ein Problem. Da dies sehr häufig der Fall ist, können Bauunternehmer Bodenabläufe einbauen, um überschüssiges Wasser in Ihre Rohre und wieder nach draußen zu leiten, wo es hingehört.

Bevor Sie mit der Renovierung beginnen, überprüfen Sie die Neigung Ihres Fußbodens und stellen Sie sicher, dass er zum Abfluss führt. Ein ebener Boden hält Wasser, während ein vom Abfluss abgehender Boden Schäden an Wänden, Untergründen und Decken verursachen kann. Wenn Sie Abbrucharbeiten durchführen, die Konfiguration von Waschmaschine und Trockner ändern oder eine neue Bodenfläche einbauen, überprüfen Sie die Neigung, bevor Sie die Geräte wieder einbauen. Wenn es falsch ist, fangen Sie noch einmal an oder rufen Sie einen seriösen Lieferanten an, um Ihnen zu helfen.

Verdecktes Wasserabsperrventil für Unterlegscheibe

Wasser ist auch der Kern des nächsten Problems. Wenn Ihre Unterlegscheibe undicht ist oder nicht aufhört zu laufen, benötigen Sie sofortigen Zugang zum Absperrventil. Oft finden Sie dies hinter der Unterlegscheibe, was ein Übergreifen der Maschine und ein Verdrehen in einem ungeraden Winkel erfordern kann.

Im Idealfall wollen Sie die Absperrung in der Nähe haben – so hoch, dass Kinder sie nicht versehentlich ein- oder ausschalten können, aber so zugänglich, dass Sie im Falle eines Sanitärnotfalls nicht suchen müssen. Wenn Sie den Wäscheraum zerreißen und die Absperrung nicht finden können, müssen Sie möglicherweise die Wände öffnen und genau sehen, wie Ihre Klempnerarbeit aussieht. Nochmal, du solltest vielleicht einen Profi hinzuziehen.

Unsachgemäße Belüftung des Badezimmers

Dieser Raum muss auch belüftet werden, nicht nur für Ihre Waschmaschine, sondern auch für Ihren Trockner. Die meisten Waschküchen befinden sich entlang einer Außenwand in Ihrem Haus, so dass ein einfacher Zugang für einen Trocknerlauf und eine Entlüftung möglich ist. Dennoch überspringen einige Bauherren die Installation von Lüftungsschlitzen für Waschmaschinen, besonders wenn sich der „Raum“ tatsächlich am Ende eines Flurs oder in einem Schlammraum befindet.

Wenn Sie den Wäscheraum neu gestalten, ist es am besten, wenn Sie die Waschmaschine und den Trockner in ihren eigenen Raum bringen. Heißes Wasser und hohe Schleudergeschwindigkeiten können erhebliche Mengen an Feuchtigkeit erzeugen, besonders wenn eine Waschmaschine den ganzen Tag läuft oder nicht richtig abgedichtet ist. Keine Lüftung im Raum bedeutet Feuchtigkeit an den Wänden, die schließlich zu Schimmelbildung führt.

Kein Platz zur Aufbewahrung

Auch Räume mit den richtigen Sicherheitsmerkmalen können leiden, wenn sie zu klein sind. Bevor Sie mit einem reno-Projekt beginnen, überlegen Sie sich, wie Sie den Stauraum in die Waschküche einbauen und andere Funktionen, die Ihnen nützlich sein könnten. So sind z.B. Frontlader-Waschmaschinen und -Trockner mit Unterbauspeicher erhältlich, und ein eingebautes Regal bietet Platz für Wäscheseife, Weichspüler und andere Werkzeuge.